Duitsland 2014

Plaats hier berichten over het uitgifteprogramma van een desbetreffend euroland. Denk hierbij aan: oplagen, wijzigingen op de munt, etc.

Moderator: euromunter

Gebruikersavatar
euromunter
Globale moderator
Globale moderator
Berichten: 7457
Lid geworden op: 07 aug 2009, 20:52
Locatie: Hengelo

Duitsland 2014

Bericht door euromunter » 25 apr 2012, 19:54

Voor 2014 zijn onderstaande uitgiftes al bekend!

- 2 euro herdenkingsmunt in de Bundesländer serie, thema Michaeliskirche in Hildesheim (Nedersaksen)

- 20 euro (goud) Kastanie (Kastanjeboom)

- 100 euro (goud) Kloster Lorsch (1250. Gründungsjubiläum)

Deutsches Münzen Magazin schreef:

100-Euro-Goldserie der Bundesrepublik Deutschland wird zunächst bis 2018 fortgesetzt

Die Münzenserie in 100 Euro Gold wird auch nach 2013 fortgesetzt. Das Bundesfinanzministerium veröffentlichte jetzt die Themen bis zum Jahr 2018.

Das Kloster Lorsch wird zum 1250. Gründungsjubiläum 2014 von der Bundesrepublik Deutschland mit einem Gold-Hunderter geehrt.

Eigentlich ist die Frage nach dem Fortbestand der deutschen UNESCO-Reihe abwegig, handelt es sich doch um das wohl erfolgreichste moderne Gold-Gedenkmünzenprogramm der Welt. Dennoch – oder gerade deshalb – erhalten wir immer wieder besorgte Briefe und Anrufe von Sammlern, die wissen wollen, ob die Serie in 100 Euro Gold eigentlich auch nach 2013 fortgesetzt werde. Denn nur bis zu diesem Jahr sind die Themen vom Bundeskabinett beschlossen worden. 2012 ist der Aachener Dom dran, im Jahr darauf das Welterbe „Gartenreich Dessau-Wörlitz“.

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Hartmut Koschyk, zerstreute gegenüber dem Deutschen Münzen Magazin Befürchtungen, die UNESCO-Serie könne damit beendet werden. Das Programm sei „ein großer Erfolg“ sagte Koschyk im Oktober 2011. Jetzt ließ das Ministerium Taten folgen und gab die weiteren Themen bis 2018 bekannt.

2014: Kloster Lorsch (1250. Gründungsjubiläum)

2015: Oberes Mittelrheintal

2016: Altstadt von Regensburg mit Stadtamhof

2017: Luther-Gedenkstätten in Eisleben und Wittenberg (Reformationsjubiläum)

2018: Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl (250-Jahr-Jubiläum).
Groeten Paul

Gebruikersavatar
euromunter
Globale moderator
Globale moderator
Berichten: 7457
Lid geworden op: 07 aug 2009, 20:52
Locatie: Hengelo

Re: Duitsland 2014

Bericht door euromunter » 25 apr 2012, 19:55

Thema: Kastanie (Kastanjeboom)
Ontwerper: Heinz Hoyer
Oplage: 200.000 stuks

Afbeelding

Groeten Paul

Gebruikersavatar
euromunter
Globale moderator
Globale moderator
Berichten: 7457
Lid geworden op: 07 aug 2009, 20:52
Locatie: Hengelo

Re: Duitsland 2014

Bericht door euromunter » 25 apr 2012, 19:57

Afbeelding

Ontwerp: Erich Ott


Groeten Paul

Gebruikersavatar
euromunter
Globale moderator
Globale moderator
Berichten: 7457
Lid geworden op: 07 aug 2009, 20:52
Locatie: Hengelo

Re: Duitsland 2014

Bericht door euromunter » 17 dec 2012, 19:01

BADV schreef:

10-Euro-Gedenkmünzen
- Hänsel und Gretel (im Rahmen der Serie "Grimms Märchen")
- 150. Geburtstag Richard Strauss
- 250. Geburtstag Johann Gottfried Schadow
- 600 Jahre Konstanzer Konzil
- 300 Jahre Fahrenheit-Skala


100-Euro-Goldmünze
- UNESCO Welterbe Kloster Lorsch

20-Euro-Goldmünze
- Deutscher Wald - Kastanie
groeten Paul

Gebruikersavatar
euromunter
Globale moderator
Globale moderator
Berichten: 7457
Lid geworden op: 07 aug 2009, 20:52
Locatie: Hengelo

Re: Duitsland 2014

Bericht door euromunter » 28 feb 2013, 19:14

Deutsches Münzen Magazin schrijft:

Deutschland: Münzausgabe-Programm 2014

Fünf Mal Silber/Kupfer-Nickel, zwei Mal Gold und eine 2-Euro-Gedenkmünze bilden den deutschen Münzjahrgang 2014, dessen Themen jetzt veröffentlicht wurden.

Neben den bereits vorgestellten Münzen der 2-Euro-Bundes-länderserie „Niedersachsen“ mit dem Motiv der Michaeliskirche Hildesheim und der 20-Euro-Goldmünze, die das Blatt einer Kastanie zeigt, gibt es nach derzeitiger Planung in Deutschland 2014 fünf 10-Euro-Gedenkmünzen aus Silber bzw. Kupfer-Nickel und als Krönung den Gold-Euro der UNESCO-Serie (siehe Tabelle auf der Startseite).
Das Thema der 100-Euro-Gedenkmünze wurde im Rahmen der Fünf-Jahres-Planung bereits im Frühjahr 2012 beschlossen und veröffentlicht: In einer halben Unze reinem Gold gewürdigt wird im Oktober 2014 das Kloster Lorsch, eine UNESCO-Welterbestätte, die nächstes Jahr ihr 1250-jähriges Gründungsjubiläum feiert.

Märchen-Serie (3): Hänsel und Gretel

Die 10-Euro-Gedenkmünze aus der Serie „Grimms Märchen“ gilt im Jahr 2014 der Geschichte von „Hänsel und Gretel“. Sie gehört zu den berühmtesten Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm und erzählt von den beiden Kindern eines armen Holzfällers, die im Wald ausgesetzt werden und in die Hände einer bösen Hexe geraten. Um ihr eigenes Leben zu retten, töten Hänsel und Gretel die Hexe mit einer List und kehren beladen mit Schätzen aus dem Hexenhaus zu ihrem Vater zurück. Nach dem Doppelporträt der Brüder Grimm (2011) und dem diesjährigen „Schneewittchen“ ist dies die dritte Ausgabe der Serie, die vorläufig insgesamt sechs Motive umfasst und mit Dornröschen (2015), Rotkäppchen (2016) und den Bremer Stadtmusikanten (2017) fortgesetzt werden soll.

150. Geburtstag Richard Strauss

Eine weitere 10-Euro-Münze gilt 2014 dem 150. Geburtstag von Richard Strauss. Der am 11. Juni 1864 in München geborene Komponist, Hofkapellmeister und Theaterleiter gehört zu den ganz großen deutschen Musikschaffenden des 19. und 20. Jahrhunderts. Seine sinfonischen Dichtungen brachten dem einstigen „Wunderkind“ schon frühen Ruhm ein. Umfangreich war auch sein Opernschaffen: „Salome“, „Elektra“, „Der Rosenkavalier“ oder „Ariadne auf Naxos“ sind noch heute unverzichtbare Bestandteile vieler Musikbühnen-Repertoires.

250. Geburtstag Johann Gottfried Schadow

Johann Gottfried Schadow ist ein weiterer Künstler unseres Landes, der zu seinem runden Geburtstagsjubiläum 2014 mit einer 10-Euro-Gedenkmünze bedacht wird: Am 20. Mai 1764, vor genau 250 Jahren also, erblickte der bedeutendste Bildhauer des deutschen Klassizismus in Berlin das Licht der Welt. Zu seinen Hauptwerken gehört unter anderem die Quadriga auf dem Brandenburger Tor.

600 Jahre Konstanzer Konzil

An einen Jahrestag ganz anderer Art erinnert eine weitere deutsche Silber-/Kupfer-Nickel-Münze 2014: 600 Jahre Konstanzer Konzil. Die Synode wurde am 5. November 1414 einberufen, um das Abendländische Schisma, eine zeitweilige Spaltung der katholischen Christenheit, (erfolgreich) beizulegen und die Einheit der Kirche wiederherzustellen.

300 Jahre Fahrenheit-Skala

Die fünfte 10-Euro-Gedenk­münze 2014 ist der Definition der Fahrenheit-Skala vor 300 Jahren gewidmet. Was die amerikanische Temperatur-Einteilung mit Deutschland zu tun hat? Nun: Sie wurde von einem Deutschen erfunden. Der Physiker Daniel Gabriel Fahrenheit entwickelte vor drei Jahrhunderten nicht nur das erste alltagstaugliche Quecksilber-Thermometer, sondern legte auch gleich eine eigene Maßeinteilung fest: Als Nullpunkt definierte er die damals kälteste Temperatur in seiner Heimatstadt Danzig (-17,8° C), während die 100-Grad-Marke etwa der menschlichen Körpertemperatur entsprach. Die Fahrenheit-Skala war lange Zeit auch in Europa gültig, ehe sie von der Celsius-Einteilung abgelöst wurde.
Groeten Paul

Gebruikersavatar
euromunter
Globale moderator
Globale moderator
Berichten: 7457
Lid geworden op: 07 aug 2009, 20:52
Locatie: Hengelo

Re: Duitsland 2014

Bericht door euromunter » 26 jun 2013, 12:40

Bundes Finanz Ministerium schreef:

10 Euro-Gedenkmünze „250. Geburtstag Johann Gottfried Schadow“

Die Bundesregierung hat am 26. Juni 2013 beschlossen, anlässlich des 250. Geburtstages des Bildhauers Johann Gottfried Schadow (1764 – 1850) im Mai 2014 eine 10-Euro-Gedenkmünze „250. Geburtstag Johann Gottfried Schadow“ herauszugeben. Schadow wurde am 20. Mai 1764 in Berlin geboren.

Dazu erklärt das Bundesministerium der Finanzen:

Der Entwurf stammt von dem Künstler Bodo Broschat, Berlin.

In der Begründung der Jury für die Entscheidung heißt es:

„Die Münze überzeugt durch die hohe Qualität der Gestaltung, die wesentliche künstlerische Leistungen Schadows wiedergibt. Die Komposition ist mit großer Könnerschaft realisiert. Sie besticht durch eine sehr feingliedrige Modellierung. Das Porträt erscheint sehr aussagestark. Von besonderem Reiz für die Münze ist die Einbeziehung eines wesentlichen Teils des Frieses, den Schadow 1800 für die Berliner Münze geschaffen hat. Bild- und Wertseite harmonieren insbesondere in der Komposition. Der Adler wird würdevoll dargestellt.“

Die Bildseite kombiniert ein ausdruckstarkes Portrait Schadows mit Elementen seiner bekanntesten Werke.

Die Wertseite zeigt eine Adlerdarstellung, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, das Prägezeichen „A“ der Staatlichen Münze Berlin, die Jahreszahl 2014 sowie die zwölf Europasterne.

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:

„LUST HABEN WIR KÜNSTLER NUR ZU UNSERER ARBEIT“.


Die Gedenkmünze soll in zwei Prägequalitäten und Legierungen geprägt werden: In Stempelglanzqualität aus einer Kupfer-Nickel-Legierung (CuNi25) mit einem Gewicht von 14 Gramm sowie in der höherwertigen Spiegelglanzqualität aus einer Legierung von 625 Tausendteilen Silber und 375 Tausendteilen Kupfer mit einem Gewicht von 16 Gramm. Die Münze in Spiegelglanzqualität ist durch die Aufprägung „SILBER 625“ besonders gekennzeichnet.

Es ist vorgesehen, die Gedenkmünze in der Staatlichen Münze Berlin (A), prägen zu lassen und sie im Mai 2014 auszugeben.
dui1401.jpg
© Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen (BADV)


Groeten Paul
Je hebt niet voldoende permissies om de bijlagen van dit bericht te bekijken.

Gebruikersavatar
euromunter
Globale moderator
Globale moderator
Berichten: 7457
Lid geworden op: 07 aug 2009, 20:52
Locatie: Hengelo

Re: Duitsland 2014

Bericht door euromunter » 26 jun 2013, 12:45

Bundes Finanz Ministerium schreef:

10 Euro-Gedenkmünze „Hänsel und Gretel“

Die Bundesregierung hat am 26. Juni 2013 beschlossen, im Februar 2014 eine 10-Euro-Gedenkmünze „Hänsel und Gretel“ herauszugeben. Dies ist die dritte Ausgabe einer im Jahr 2012 begonnenen sechsjährigen Serie, bei der pro Jahr die Emission einer Münze zum Thema „Grimms Märchen“ vorgesehen ist. Den Auftakt der Serie bildete die am 14. Juni 2012 erschienene 10-Euro-Münze „200 Jahre Grimms Märchen“ mit einem Doppelportrait der Brüder Grimm. 2013 folgte die Münze „Schneewittchen“. In den kommenden Jahren sollen auf den Münzen der Serie weitere Motive aus den „Kinder-und Hausmärchen“ der Brüder Grimm dargestellt werden. Die erste Ausgabe des ersten Bandes dieser Märchensammlung erschien am 20. Dezember 1812.

Dazu erklärt das Bundesministerium der Finanzen:

Der Entwurf stammt von der Künstlerin Marianne Dietz, Berlin.

In der Begründung der Jury für die Entscheidung heißt es:

„Der erste Preis besticht durch eindeutige Erkennbarkeit des Themas. Dargestellt ist die Schlüsselszene, in der die Hexe die Kinder überrascht. Das Hexenhaus wird durch einen herabgefallenen und angebissenen Lebkuchenziegel angedeutet. Verführung und Erschrecken spiegeln sich eindrucksvoll in Mimik und Gestus. Bei einer traditionellen Motivwahl beeindruckt die Arbeit durch eine stringente Komposition. Bild- und Wertseite harmonieren hervorragend. Die Adlerdarstellung ist der Würde eines Hoheitssymbols angemessen.“

Die Bildseite zeigt populäre Elemente des Märchens. Die Wertseite zeigt eine Adlerdarstellung, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, das Prägezeichen „G“ der Staatlichen Münzen Baden-Württemberg, Prägestätte Karlsruhe, die Jahreszahl 2014 sowie die zwölf Europasterne.

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:

„KNUPER, KNUPER, KNEISCHEN...“.

Die Gedenkmünze soll in zwei Prägequalitäten und Legierungen geprägt werden:

In Stempelglanzqualität aus einer Kupfer-Nickel-Legierung (CuNi25) mit einem Gewicht von 14 Gramm sowie in der höherwertigen Spiegelglanzqualität aus einer Legierung von 625 Tausendteilen Silber und 375 Tausendteilen Kupfer mit einem Gewicht von 16 Gramm. Die Münze in Spiegelglanzqualität ist durch die Aufprägung „SILBER 625“ besonders gekennzeichnet. Es ist vorgesehen, die Gedenkmünze in den Staatlichen Münzen Baden-Württemberg, Prägestätte Karlsruhe (G), prägen zu lassen und sie im Februar 2014 auszugeben.
dui1402.jpg
© Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen (BADV)

Groeten Paul
Je hebt niet voldoende permissies om de bijlagen van dit bericht te bekijken.

Gebruikersavatar
euromunter
Globale moderator
Globale moderator
Berichten: 7457
Lid geworden op: 07 aug 2009, 20:52
Locatie: Hengelo

Re: Duitsland 2014

Bericht door euromunter » 09 jul 2013, 10:33

dui14.jpg
Groeten Paul
Je hebt niet voldoende permissies om de bijlagen van dit bericht te bekijken.

Gebruikersavatar
euromunter
Globale moderator
Globale moderator
Berichten: 7457
Lid geworden op: 07 aug 2009, 20:52
Locatie: Hengelo

Re: Duitsland 2014

Bericht door euromunter » 23 aug 2013, 13:09

Bundes Finanz Ministerium schreef:

600 Jahre "Konstanzer Konzil"

Am 20 Juni 2013 entschied eine siebenköpfige Jury den Wettbewerb zur Gestaltung einer 10-Euro-Gedenkmünze "600 Jahre Konstanzer Konzil" für das Jahr 2014. Zu diesem einstufigen Wettbewerb wurden 12 Künstlerinnen und Künstler eingeladen. Prämiert und zur Ausführung empfohlen wurde der Entwurf der in Halle ansässigen Medailleurin Katrin Pannicke.

1. Preis Tarnzahl 1112 B

Verfasser: Katrin Pannicke, Halle

Fotograf: Hans-Joachim Wuthenow, Berlin
dui14-1-kon.jpg
Der 1. Preis überzeugte die Jury durch seine moderne und klare Komposition. Im Bildentwurf werden wesentliche Facetten des Konzils in der erzählerischen Bildsprache der Chronik Richentals dargestellt. Der Entwurf stellt in das Zentrum die langjährige Auseinandersetzung der teilnehmenden Delegationen. Ausgehend von der Problematik des Schismas - dargestellt durch drei Tiaren - wird der vierjährige Weg zur Entscheidungsfindung innerhalb der Konzil Versammlung offen dargestellt.
Die künstlerische Gestaltung ist plastisch ausgesprochen verknappt. Eine starke Bildsymbolik entsteht durch Konturbildung. In vier voneinander durch Linien getrennten Motiven finden wir symbolstarke Darstellungen der am Konzil beteiligten Akteure.
Die Wertseite wird bestimmt durch eine auf das Wesentliche reduzierte, lineare und dabei sehr elegante Ausarbeitung. Trotz der filigranen Darstellung wirkt der Adler kraft- und würdevoll.
Eine gut gezeichnete Schrift mit informellem Charakter fasst beide Seiten harmonisch zusammen.

Randschrift: PRO UNIONE AC REFORMATIONE ECCLESIAE • (mittelstehender Trennpunkt)

Quelle/Zitat:

Das Zitat ist verkürzt und entstammt der Einleitung, die zwei Dekreten vorangestellt ist, und zwar denjenigen vom 30. März 1415 und vom 6. April 1415. Der vollständige Wortlaut ist:
Haec sancta synodus Constantiensis, generale concilium faciens, pro exstirpatione praesentis schismatis, et unione ac reformatione ecclesiae Dei in capite et in membris fienda, ad laudem omnipotentis Dei in Spiritu sancto legitime congregata, …

Künstlerkürzel XY = Signatur Katrin Pannicke



2. Preis Tarnzahl 1101

Verfasser: Michael Otto, Rodenbach
dui14-2-kon.jpg
Im Zentrum der Bildseite steht eine detailreich hervorgehobene Tiara. Ihr sind in zwei Ebenen vereinfachte Darstellungen religiöser und weltlicher Mächte der Zeit des Konzils unterlegt, die deren Auseinandersetzung symbolisiert. In einem Wechselspiel von konkaven bzw. konvexen Formen werden Bildelemente als auch Schriftzeichen konsequent angeordnet. Partiell sind die Zeichen einzelner Schriftzüge sehr verdichtet, was die Lesbarkeit nach der Reduktion erschwert. So scheinen besonders die Jahreszahlen gedrängt. Im Revers finden wir ein raumgreifendes Hoheitssymbol umspielt von den zwölf Sternen, die mitunter sehr dicht an die Federn der Flügel geführt sind. Die Anhebung des Münzgrundes, wenige Millimeter nach dem Randstab, ist prägetechnisch nicht problemlos. Insgesamt führen Bild- und Wertseite durch das abwechslungsreiche Wechselspiel von erhabenen und vertieften Flächen bzw. Einzelformen zu einem guten Einvernehmen beider Münzseiten.



3. Preis: Tarnzahl 1103

Verfasser: Othmar Kukula, Neuhausen
dui14-3-kon.jpg
Der Entwurf überrascht mit einer Gestaltung, die an mittelalterliche Münzen erinnert. Die vergleichsweise große Schrift und das Kreuz auf der Bildseite nehmen solche historischen Bezüge auf. Die Bildseite zeigt darüber hinaus drei konkurrierende Papstkronen unter der weltlichen Krone König Sigismunds, der zum Konzil eingeladen hatte. Die rechts davon hervortretende Tiara des neuen Papstes steht für die Lösung des Konfliktes nach 4 Jahren Verhandlung. Damit kommen auf der Bildseite wesentliche inhaltliche Aspekte in gelungener Weise zum Ausdruck. Bild- und Wertseite harmonieren stark. Die Gestaltung des Adlers ist würdevoll.
Groeten Paul
Je hebt niet voldoende permissies om de bijlagen van dit bericht te bekijken.

Gebruikersavatar
euromunter
Globale moderator
Globale moderator
Berichten: 7457
Lid geworden op: 07 aug 2009, 20:52
Locatie: Hengelo

Re: Duitsland 2014

Bericht door euromunter » 23 aug 2013, 13:14

Bundes Finanz Ministerium schreef:


150. Geburtstag Richard Strauss


Am 21. Juni 2013 entschied eine siebenköpfige Jury den Wettbewerb zur Gestaltung einer 10-Euro-Gedenkmünze für das Jahr 2014. Zu diesem einstufigen Wettbewerb wurden 12 Künstlerinnen und Künstler eingeladen. Prämiert und zur Ausführung empfohlen wurde der Entwurf des in München ansässigen Medailleurs Erich Ott.

1. Preis Tarnzahl 1126 A

Verfasser: Erich Ott, München

Fotograf: Hans-Joachim Wuthenow, Berlin
dui14rs1.jpg
Das Künstlerporträt ist eine der bekanntesten Strauss-Darstellungen, die ihn im mittleren Alter zeigt. Das Porträt hat einen hohen Wiedererkennungswert. Die Reduktion auf die gute bildhauerische Ausarbeitung des Kopfes wird positiv gewertet. Die Reliefdarstellung besticht durch eine außerordentlich detailgetreue und sensible Darstellung. Die Umschrift ergänzt die Bildseite ohne das Motiv einzuengen. Der prismenförmige Schriftschnitt ist hervorzuheben, da er die plastische Wirkung verstärkt. Die Komposition ist insgesamt zeitlos und ausgewogen. Der Adler ergänzt die Bildseite stilistisch harmonisch und positioniert sich in einer klassisch würdigen Haltung.

Randschrift: TON UND WORT SIND BRUDER UND SCHWESTER
Quelle: Capriccio op. 85

Künstlerkürzel XY=Signatur Erich Ott


2. Preis Tarnzahl Bildseite 1127 B, Wertseite 1127 A

Verfasser: Hagen Täuscher, Berlin
dui14rs2.jpg
Der Entwurf wird wegen seiner überzeugenden Gesamtgestaltung mit dem 2. Preis gewürdigt.
Das Relief ist künstlerisch und handwerklich bestechend gearbeitet. Die Konzentration des Komponisten und Dirigenten ist im Porträt auf der Bildseite besonders herausgearbeitet. Das Bildnis wird durch ein graphisches Linienbündel ergänzt, das die bewegende Dynamik der lebendigen Musik symbolisiert.
Die Wertseite mit der würdigen Adlerdarstellung korrespondiert mit der Bildseite durch eine ausgewogene und harmonische Formensprache.


3. Preis: Tarnzahl 1125

Verfasser: Paul Sülzle, Pforzheim
dui14rs3.jpg
Die Jury war besonders beeindruckt von der freien Komposition, die die Begrenzung des Münzrunds in die Blickrichtung des Porträts öffnet. Der Entwurf wäre sicherlich noch höher bewertet worden, wenn der Künstler die Signatur nicht durch den Umbruch ihrer Charakteristik beraubt hätte.
Die klassisch komponierte Wertseite wird als harmonische Ergänzung zur Bildseite gewürdigt.

groeten Paul
Je hebt niet voldoende permissies om de bijlagen van dit bericht te bekijken.

Gebruikersavatar
euromunter
Globale moderator
Globale moderator
Berichten: 7457
Lid geworden op: 07 aug 2009, 20:52
Locatie: Hengelo

Re: Duitsland 2014

Bericht door euromunter » 01 nov 2013, 13:02

In het overzicht van de Duitse Bundesbank staat aangegeven dat alleen de 1, 2 5 en 20 cent voor de circulatie geslagen zullen worden.

>>> Klik hier <<<

Groeten Paul

Gebruikersavatar
Proof
Volledig lid
Volledig lid
Berichten: 120
Lid geworden op: 02 feb 2010, 11:27

Re: Duitsland 2014

Bericht door Proof » 20 nov 2013, 18:58

BADV schreef:300 Jahre Fahrenheit-Skala

Am 19. September 2013 entschied eine siebenköpfige Jury den Wettbewerb zur Gestaltung einer 10-Euro-Gedenkmünze für das Jahr 2014. Zu diesem einstufigen Wettbewerb wurden 12 Künstlerinnen und Künstler eingeladen. Prämiert und zur Ausführung empfohlen wurde der Entwurf des in Baden-Baden ansässigen Medailleurs Victor Huster.
1fs.jpg
2fs.jpg
3fs.jpg
Zur Erläuterung der Jahreszahlen auf dem Siegerentwurf:

Zur Erläuterung:

1701 Isaac Newton, Erscheinungsjahr des Artikels in der Philos Transactions
1702 Ole Römer stellt sein Thermometer vor.
1730 Réaumur stellte der "Académie des sciences" sein Thermometer vor
1732 Delisle präsentierte in St. Petersburg seine Skala
1742 Celsius definierte seine eigene 100-teilige Temp-Skala in den Abh. der Schwed. Akademie,
1848 Thomson (Lord Kelvin) definierte 1848 seine thermodynamische Skala, die er auf der Celsiusskala aufbaute.
1859 John Macquorn Rankine benutzte auf die gleiche Weise die Fahrenheitskala als Basis.
Je hebt niet voldoende permissies om de bijlagen van dit bericht te bekijken.

Gebruikersavatar
Proof
Volledig lid
Volledig lid
Berichten: 120
Lid geworden op: 02 feb 2010, 11:27

Re: Duitsland 2014

Bericht door Proof » 20 nov 2013, 19:00

BADV schreef:UNESCO WELTERBE KLOSTER LORSCH

Am 20 September 2013 entschied eine siebenköpfige Jury den Wettbewerb zur Gestaltung einer 100-Euro-Goldmünze für das Jahr 2014. Zu diesem einstufigen Wettbewerb wurden 12 Künstlerinnen und Künstler eingeladen. Prämiert und zur Ausführung empfohlen wurde der Entwurf des in Hamburg ansässigen Medailleurs Frantisek Chochola.
kl1.jpg
kl2.jpg
kl3.jpg
Je hebt niet voldoende permissies om de bijlagen van dit bericht te bekijken.

Gebruikersavatar
Proof
Volledig lid
Volledig lid
Berichten: 120
Lid geworden op: 02 feb 2010, 11:27

Re: Duitsland 2014

Bericht door Proof » 20 nov 2013, 19:01

BMF schreef:
2013-11-20-Goldmuenze-Unesco-Kloster-Lorsch.jpg
Je hebt niet voldoende permissies om de bijlagen van dit bericht te bekijken.

Gebruikersavatar
Proof
Volledig lid
Volledig lid
Berichten: 120
Lid geworden op: 02 feb 2010, 11:27

Re: Duitsland 2014

Bericht door Proof » 20 nov 2013, 19:02

BMF schreef:
2013-11-20-Silbermuenze-Fahrenheit-Skala.jpg
Je hebt niet voldoende permissies om de bijlagen van dit bericht te bekijken.

Gebruikersavatar
euromunter
Globale moderator
Globale moderator
Berichten: 7457
Lid geworden op: 07 aug 2009, 20:52
Locatie: Hengelo

Re: Duitsland 2014

Bericht door euromunter » 13 dec 2013, 16:56

Overzicht uitgiftes van Duitsland voor 2014!

https://www.deutsche-sammlermuenzen.de/ ... m_2014.pdf

Groeten Paul

Gebruikersavatar
euromunter
Globale moderator
Globale moderator
Berichten: 7457
Lid geworden op: 07 aug 2009, 20:52
Locatie: Hengelo

Re: Duitsland 2014

Bericht door euromunter » 14 feb 2014, 20:42

[youtube][/youtube]

Groeten Paul

Collectcoins
Senior lid
Senior lid
Berichten: 777
Lid geworden op: 23 sep 2009, 13:10

Re: Duitsland 2014

Bericht door Collectcoins » 10 mar 2014, 22:52

Duitsland BU 2014:
Duitsland BU 2014 A.jpg
Duitsland coincard 2 euro Niedersachsen A (Berlijn), oplage 1500
cc DUITSLAND 2 euro 2014 Coincard A (Berlin).jpg
Duitsland coincard 2 euro Niedersachsen D (Munchen), oplage 400
cc DUITSLAND 2 euro 2014 Coincard D (Munchen).jpg
Je hebt niet voldoende permissies om de bijlagen van dit bericht te bekijken.
http://www.collectcoins.com voor al uw euromunten en dollarmunten.
Club van 2304!

Terug naar “Uitgifteprogramma's per euroland”